Hoffnungs.Prozess als Denk.Prozess, um für unsere Hoffnung einzustehen

Hoffnungs.Prozess

…weil Hoffnung uns handlungsfähig macht…

Also, wie ist das mit der Hoffnung?…
Da gibt es die, die wir verwenden, um nichts zu tun, wo wir sagen, es wird schon – bestimmt macht das jemand anders – oder es geht schon vorbei – Augen zu und hoffen, dass es besser wird.
Und dann gibt es die, über die ich heute mit Dir sprechen mag: über die Hoffnung als Prozess.

Hoffnungs.Prozess

Laut C.R. Snyder* ist Hoffnung nämlich ein Denk.Prozess, in dem wir die Fähigkeit haben oder erlernen

1. realistische Ziele zu setzen (damit wir wissen, wo wir hinwollen)
2. Strategien zu entwerfen, die es wahrscheinlich machen, dass wir diese Ziele erreichen und auch wenn wir scheitern, dranzubleiben
3. an uns selbst glauben, dass wir dazu fähig sind

Um realistische Ziele setzten zu können, finde ich es äußerst hilfreich mich zu fragen: „Warum ist mir das wichtig.“ Immer wieder, um Schicht für Schicht zum Kern meiner Hoffnung zu kommen, zu dem Bedürfnis, um das es geht.

Hoffnung ist also ein Prozess, der uns dabei unterstützt für uns und die Welt, die wir uns wünschen, einzustehen. In Klarheit und beharrlich.

Mich beutelt es bei diesem Thema ganz schön durch, weil ich selbst noch so am Lernen bin, wie ich Hoffnung leben kann. Nämlich wirklich hinschauen, wo es schmerzvoll ist, damit ich ganz präzise werden kann, bei dem, was mir wichtig ist und was ich dann in diesem Bewusstsein seiend tun möchte in dieser Welt – also wertschätzend den kleinen Schritten, die ich gehe…

Was sind 3 Dinge, die Du Dir erhoffst für diese Deine Welt???

Schreib mir und uns gleich hier, damit wir eine gemeinsame Vision entwerfen! Oh, das wäre was!

Lass uns gemeinsam Hoffnung leben mit big LOVE und riesigstem Herz

Unterschrift

 

* Brown, Brené (2012): Daring Greatly. How the Courage to Be Vulnerable Transforms the Way We Live, Love, Parent and Lead. Penguin Books Ltd. London, New York. S. 239/240.

(der Link ist kein Affiliate Link_Du gelangst hier zu LOBU – einer Initiative von Schüler_Innen, die den lokalen Buchhandel retten möchten. Derzeit Bücherversand nur in Österreich – per Rad oder Post)

6 thoughts on “Hoffnungs.Prozess

  1. Oh, eine schöne Beschreibung von Hoffnung, danke Cori!
    Meine Vision ist, dass wir liebevoll mit uns selber umgehen, mit unseren Kindern, mit unserem Partner, mit allen Lebewesen und der ganzen Schöpfung. Dass wir wieder wie die Kinder staunen können und Dankbarkeit spüren können. Dass wir uns sicher und geliebt fühlen. Dass wir uns Zeit nehmen für fröhliche Dinge wie Spielen und Tanzen. Dass wir unser Dasein als sinnvoll erleben dürfen.

  2. Liebe Cori!

    Ich wünsche mir ein gewaltfreies Miteinander.
    Wertschätzung
    Demut
    Frieden
    Eine gerechte Aufteilung des Weltkapitals
    Freude
    Eine Welt ohne Leid
    Neigierige Kinder
    Menschen, die wieder miteinander kommunizieren
    Wertfreies Denken

    Frohe Weihnachten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.