Anfang+Ende=Danke - Ressourcen, Zukunftserinnerung und Feedback

Anfang+Ende=Danke

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

…weil Dankbarkeit eine Supermacht ist für Veränderung und Magie im Leben…

Ohlala, dieses Mal habe ich laaange überlegt, ob ich sie noch einmal drehen mag, die mini.inspiration zu „Dankbarkeit“ – weil mein Perfektionismus sich doch schon immer wieder meldet: In Form von „…kommt es klar genug rüber, was ich sagen möchte?!“ „…oh das könnte viel knackiger und klarer sein!“ „…es heißt mini.Inspiration und nicht 9 Minuten und irgendwas Inspiration!“ usw…

Und jetzt hab ich mir gerade ein Webinar zum Theme „Mindset“ angesehen und bin dankbar für den Hinweis, dass es vielmehr ums aktive Sein geht, als darum, es super super super zu machen. Ha – ich kann es nicht oft genug hören!!! Und da bin ich. Unvollkommen. Vollkommen. Ganz. Unkomplett. Im Wachsen. Dankbar für die kleinen Schritte und die Erkenntnisse, die ich mir Dir teile. Und die Verletzlichkeit, in die ich mich begebe – immer und immer wieder.

Und dankbar fürs gemeinsam unterwegs sein!

Und ich weiß, Dankbarkeit ist für Dich eventuell schon ein abgelutschtes Thema, doch bitte bleib dran – weil es kommen noch feine feierliche Aspekte hinzu, so wie ich finde – wenn wieder einmal die Bedürfnisse mit ins Spiel kommen:

Hier zum Anhören:

Hier ist DEINE BEDÜRFNIS.LISTE

Hier noch einmal kurz und prägnant:

Supermacht Dankbarkeit kommt zum Einsatz, wenn ich M.A.G.I.E. in mein Leben bringen möchte. Sie kommt am Anfang in zweierlei Form zum Einsatz und am Ende auch noch einmal…

Anfang+Ende=Danke

    1. Anfang Numero 1: RESSOURCEN erkunden = Bestandsaufnahme

Was ist schon da? Welche kleinen Großartigkeiten gibt es schon in meinem Leben? Und welche Bedürfnisse erfülle ich mir damit? Warum bin ich dankbar für die Dinge, für Dich ich dankbar bin?

    2. Anfang Numero 2: ZUKUNFTSERINNERUNG.

Jetzt wird es kreativ 🌈 – Ich hab‘ diese Supermacht der Zukunftserinnerung vor einigen Jahren bei Mary Morrissey kennengelernt.
Zuerst frage ich mich: Was wünsche ich mir? Wo sind meine Sehnsüchte? Welche Bedürfnisse sind nicht erfüllt?
Und dann imaginiere ich mich in meine Zukunft: Wie FÜHLT ES SICH AN, wenn diese Bedürfnisse erfüllt sind?!?
Was genau nehme ich wahr – in meinem Körper – wenn diese Bedürfnisse erfüllt sind?
Noch tiefer geht es, wenn ich mich frage, warum ich mir das wünsche – welche Bedürfnisse ich mir erfüllen möchte. Dann verbinde ich mich mit den Qualitäten der Bedürfnisse und der Energie, die da durch mich fließt.

(kleiner Exkurs: Benny, mein Mann, hat mich heute gewarnt das Wort „Energie“ zu verwenden, vor allem, weil er es auch schon sagt und dann komisch angesehen wird – so wie: „Oh Mann, ein EsoFreak“ 😉 – Ha, da erwacht mein rebellischer Schelm und ich bleibe dabei – Energie, Energie, Energie tralalalala – alles ist Energie – ist doch so…)

    3. Ende: FEEDBACK-SCHLEIFE

Der Kreis schließt sich – ich checke, welche Bedürfnisse erfüllt sind – wofür ich im Hier und Jetzt dankbar bin – als Feedback. Wovon möchte ich MEHR in meinem Leben?
Und all die anderen vielfältigen Gefühle (auch die jenseits von Dankbarkeit) sind wichtige Hinweise auf meine (un)erfüllten Bedürfnisse.

Teile mit mir und uns in den Kommentaren 1 bis 3 Sachen, für die Du heute dankbar bist und 1 Sache in Deiner Zukunftserinnerung, für die Du gerade dankbar bist! Damit wir Feierstimmung einladen ✨

Auf ein Leben voller M.A.G.I.E. und Spiel!

big LOVE

Unterschrift

18 thoughts on “Anfang+Ende=Danke

  1. liebe cori,
    ich bin voller dankbarkeit für diese und so viele andere mini-inspirationen von dir! sie machen das leben so schön und lebendig und das feiere ich! ich bin wirklich begeistert und berührt und freue mich, dass lernen so viel freude machen kann! dankedankedanke liebe cori!!!

  2. Liebe Cori,
    ich weiß nicht wie mich Deine Email erreicht hat….peinlich….doch wichtiger ist, dass es passiert ist. Bin dankbar dafür und dass ich die mir gestellten Alltagsaufgaben in dieser Woche (trotz einiger Widerstände bzw. Mankos) gut absolviert habe. Freu mich auf weitere Inspirationen von Dir und bin schon jetzt….dankbar dafür 🙂 LG, Sascha

    1. Ha, spannend😊. Und wie super dass Du hier gelandet bist und dich gleich hingeschmissen hast in die Inspiration…Willkommen. auch an alle Widerstände und „Mankos“ willkommen😁

  3. Liebe Cori,

    herzlichen Dank für deine Inspiration, den Alltag neu zu sehen und taglich Dankbarzusein. Tut mir so gut immer weider erinnert zu werden, dran zu bleiben., neue Hoffnung und Mut zu Entwickeln und mich meinem Leben anzuvertrauen mit allem was gerade da ist.. alles liebe J 🙂

  4. Hüpf, hüpf, hops, hops, Deine Energie ist angekommen . . .🙂 . .nein, Dankbarkeit ist kein ‚ausgelutschtes Thema‘ wie Du schreibst, Du hast recht, es ist soooooo wichtig, ich wünschte, rundum nur Menschen zu erleben, die dankbar sind . . Ich bin dankbar, nach einem Nachtdienst im Freien zu sitzen, die Vögel zwitschern zu hören, die.üppige Blumenwiese vor der Nase, keinem – im Moment verpflichtet – nur ‚das Sein‘ genießen, glücklich, Deine Botschaften zu hören . . Dankbar für diese Möglichkeit, mich mit mir selbst auseinanderzusetzen, zu lernen und zu wachsen – und Tatata! -und zu wissen, dass ich mich – step by step – kleine Nebenwirkung am Rande – dadurch mehr und mehr selbst mag . . . Und das macht froh im Herzen und dankbar und . . .und . .und . .

  5. Liebe Cori!
    Das ist die wunderbarste Inspiration für Dankbarkeit in der Zukunft und mein Bewerbungsgespräch morgen! Da bin ich lebendig und spüre Wirksamkeit für Frieden und Miteinander mit Projekten.

  6. Ich bin dankbar für meinen Mut ein für mich unangenehmes Gespräch begonnen zu haben.
    Ich bin auch dankbar für einen Freund, der trotz meines Tiefs von heute, meinen Kontakt gesucht und die Verbindung mit mir gehalten hat.
    Ich bin dankbar für das leckere Essen das ich kochen durfte.
    Ich bin dankbar dafür, dass ich bald so selbstbewusst bin und als Lebensbegleiterin für meine Mitmenschen wirksam sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.