GefühlsIntensiv

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

…weil Lebendigkeit bedeutet Gefühle zu fühlen…

Teilen ist Heilen

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

Wir sind nicht alleine in unserem Nicht-Genug-Denken. Dass wir uns klein, unwichtig, nicht wertvoll fühlen ist zutiefst menschlich und zeigt, dass wir soziale Wesen sind.

SchuldSachen

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

…weil es bei Schuld um (Selbst-)Ermächtigung geht…

Kritik.Kunst

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

…weil Kritik das kunstvolle Handwerk vereint vom bewussten und genauen Hinhören…

Fame, Beauty & Power

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

…weil wir Worten kraftvolle Bedeutung geben können…

Bitte-Danke-Brille

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

Im Grunde ist alles was wir sagen entweder ein „Bitte“ oder ein „Danke“. Das kann unsere Wahrnehmung ändern, genauso wie unsere Art und Weise der Reaktion beeinflussen. Es ist ein Kommunikations-Experiment – einen Tag lang mit der „Bitte-Danke-Brille“ unterwegs zu sein und zu beobachten, was das mit uns macht.

Verantwortung und Kontrolle

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

…weil Verantwortung übernehmen bedeutet in die eigene Handlungsmacht zu kommen…

Ärger ≠ Ärger

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

… weil Ärger uns darauf hinweist, dass Wertvolles geschützt werden möchte…

Gedanken und Gedanken-Gefühle und Gefühle

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

Gedanken-Gefühle machen uns hart – die Gefühle, die darunter liegen machen uns fliessend und weich. Unsere Gefühle zu teilen, bringt uns wieder in Bewegung.

II_Reden ist Silber, Zuhören ist Gold: tiefes Zuhören/Gefühle

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

Ich lese gerade das Buch „Words Can Change Your Brain“ von Andrew Newberg und Mark Waldman. Die zwei Autoren erklären wie Compassionate Communication gelingen und zu einer tiefen Verbindung, Kooperation und Vertrauen beitragen kann. Viele Erkenntnisse gehen mit Ideen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg konform.

I_Reden ist Silber, Zuhören ist Gold: Innenschau/Beobachtung

Teile gerne diesen Beitrag auf Deiner Lieblingsplattform

Seit einigen Wochen schwirrt das Wort ZUHÖREN in meinem Kopf herum und ich trage es mit mir durch den Alltag. Und jetzt wo ich meine Aufmerksamkeit aufs Zuhören gerichtet hab, ergeben sich immer wieder Gelegenheiten meinem Zuhören nachzuforschen. So auch vor ein paar Tagen, an einem Nachmittag mit zwei mir sehr wertvollen Freundinnen. Da ergab […]